Palais-Sommer startet die neunte Auflage

Dresden – Inspiration tanken, entspannen unter freiem Himmel und vielfältige Kunst und Kultur genießen – dafür steht der Palais Sommer in Dresden. 2009 erstmals gestartet, geht das Festival in die neunte Runde. Das große Experiment werden die Palais-Gespräche. Dieses Format findet in diesem Jahr das erste Mal statt. Ebenfalls neu ist die Reihe „Konzerte im Park“, welche mit Newcomern, Geheimtipps und echten Größen aufwartet. Daneben wird es auch wieder künstlerische Workshops, Yoga im Park und die bekannte Aktmalerei geben.

Das Festival finanziert sich vollständig durch Spenden. Die Veranstalter erhoffen sich auch einen kleinen Schub von den Besuchern. Der Eintritt zu dem Festival selbst ist übrigens kostenlos. Startschuss ist der 4. August. Das ausführliche Programm finden Interessenten unter www.palaissommer.de