Pantomime trifft auf Puppe – Das Theaterfestival der besonderen Art

Dresden - Pantomime- und Puppentheater - zwei Künste, die sich sonst eher aus dem Weg gehen, sind dieser Tage noch im August Theater in Dresden Pieschen zu sehen. 

Das Marionettenprogramm des Figurentheaters Raphael Mürle aus Pforzheim war bereits auf dem Festival vertreten. In dem Stück Cocktails betrinken sich verschiedene Charaktere in einer Bar. Sie sollen ein Spiegelbild der Gesellschaft sein. Zukünftige Besucher des Festivals können sich auf den amerikanischen Pantomime-Darsteller Eric Wilcox und seinen "Der Kobold" freuen. Das Stück wird am 16.11. aufgeführt. Für Kinder wird es am Sonntag, den 17.11., einen Pantomime-Workshop geben. Den Abschluss des Festivals macht am 23. November  "Don Juan".