Parkeisenbahn dampft durch Küchwald

Die Parkeisenbahn Chemnitz hat am zweiten Weihnachtsfeiertag zum letzten Mal in diesem Jahr ihre Runden gedreht.

Das milde Wetter mit frühlingshaften Temperaturen um 15 Grad lockte wieder viele Familien in den Küchwald.

Der Besucherandrang war so groß, dass sich an der Kasse lange Schlangen bildeten.

Das Warten lohnte sich allerdings, denn der Weihnachtsmann begrüßte die kleinen Fahrgäste persönlich und schenkte jedem Kind etwas Süßes.

Für die älteren Besucher war die Fahrt mit der Dampflok wie in jedem Jahr zum zweiten Feiertag ein echtes Erlebnis.

Für die Parkeisenbahn geht es nun ersteinmal in die verdiente Winterpause.