Parkeisenbahner mit „Leib und Seele“

Im Rahmen des neuen Sonntagsgespräches von SACHSEN FERNSEHEN ist diesmal Reinhard Storch zu Gast im Johannis.

Der Geschäftsführer der Parkeisenbahn in Chemnitz stellt sich dabei den Fragen der Moderatorin.

Neben seinem persönlichen Werdegang spricht Storch auch über die Entwicklung der beliebten Attraktion im Küchwald.

Deren Geschichte begann bereits in den 50er Jahren und seitdem hat die Parkeisenbahn einige turbulente Zeiten hinter sich.

Reinhard Storch ist seit 24 Jahren bei der Parkeisenbahn und führt nunmehr deren Geschicke.

Für die erfolgreiche Entwicklung der Bahn stehen nicht zuletzt die Besucherzahlen – in der vergangenen Saison immerhin rund 130.000.

Aber auch der Unterstützung vieler freiwilliger Helfer, der Stadt, der DB Regio und der Erzgebirgsbahn ist es zu verdanken, das die Parkeisenbahn in die Zukunft planen kann.

Nun steht erst einmal die nächste Saison an und die wird in der Winterpause mit Hochdruck vorbereitet.

Interview: Reinhard Storch – Geschäftsführer Parkeisenbahn Chemnitz

Das komplette Gespräch wird bei SACHSEN FERNSEHEN wie immer am Sonntag ab 18.00 Uhr ausgestrahlt.