Parken in Altloschwitz und am Körnerplatz

Das Bewohnerparken in den Bereichen Altloschwitz und Körnerplatz und die damit veränderten Parkregelungen treten am 15. Januar 2009 in Kraft.

Nach Mitteilung des Straßen- und Tiefbauamtes verzögern sich auf Grund der noch kalten Witterung die Restarbeiten zum Einbau der Polleranlage am südwestlichen Ende der Friedrich-Wieck-Straße (Höhe Weincafé Clara).

Die Inbetriebnahme der Anlage erfolgt sobald es das Wetter zulässt. Anwohner sowie Unternehmen und Einrichtungen, die während der Schließzeiten eine Zufahrberechtigung erhalten, werden dann kurzfristig vom Straßen- und Tiefbauamt der Stadt Dresden angeschrieben.

Mit dem Beschluss zur Verkehrsberuhigung und Verbesserung der Parkraumsituation des Dorfkernes Loschwitz und der Fidelio-F.-Finke-Straße beschlossen die Stadträte am 21. Februar 2008 ein breit angelegtes Maßnahmepaket.

Grundlage der Untersuchung war eine umfassende Bestandaufnahme der Parkraumsituation. Es wurden alle vorhandenen öffentlichen und privaten Stellplätze erfasst. Aber auch die Parkgewohnheiten der Nutzer von Stellplätzen im öffentlichen Verkehrsraum wurden berücksichtigt.

Darauf aufbauend erarbeiteten die Mitarbeiter Vorschläge zur Verbesserung. Das Konzept ist vielfältig und umfasst verschiedene Ziele. Diese sind zum Beispiel die Erhöhung des Stellplatzangebotes und die Einrichtung des Bewohnerparkbereiches Nr. 20 sowie die Verkehrsberuhigung in der Friedrich-Wieck-Straße.  

++

  Nie mehr im Regen stehen! Wie das Wetter in Dresden wird erfahren Sie hier!