Parkplätze am Blauen Wunder-Veranstaltung im Schillergarten am 24.1.2011

Parkplätze am Schillerplatz und Körnerplatz. Müssen wir Blasewitzer Bürger uns die Meinung einer Minderheit aufzwingen lassen? Zuschauernachricht von Steffen Naumann aus Dresden. +++

Mit Verwunderung habe ich in dieser Veranstaltung die Meinung der „Grünen“ Frau Haase zur Kenntnis ge-
nommen. Hier versuchen Leute, die Anwohner zu verunsichern und durch Profilierungssucht, Lügen, Ver-
drehung von Tatsachen und fehlender Kenntnis geschichtlicher Tatsachen die gleiche Masche, wie wir sie beim Bau der Waldschlößchenbrücke erlebten, zu wiederholen.
Ich kann nur sagen: Blasewitzer Bürger “ WEHRET DEN ANFÄNGEN“ und verhindert diese Masche. An Frau Haase habe ich folgende Bitte: „kehren Sie einfach mal das Pflaster, dann bleibt es , wie seit vielen Jahren sauber und es können sich keine seltenen Sedimente und Pflanzen versehentlich an Stellen, wo sie nie zu finden waren, festsetzen!“ Haase, kehren Sie doch einfach die Plätze !

Diese Zuschauernachricht schickte uns Steffen Naumann aus Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar