Parkscheinautomaten sollen bargeldlos werden.

Leipzig- Parken ohne unnötiges Kleingeld, das sei das Ziel der Stadt Leipzig für die Zukunft.

Parken ohne unnötiges Kleingeld, das sei das Ziel der Stadt Leipzig für die Zukunft. Wer in der Messestadt in den nächsten Jahren den passenden Platz für sein Fahrzeug gefunden hat, aber nicht das nötige Kleingeld dabei hat, soll nun nicht mehr zu kurz kommen. Laut Angaben der Stadtverwaltung sei die Umstellung zu bargeldlosen Automaten im vollen Gange. 88 der insgesamt 202 Parkscheinautomaten würden Zahlung per EC- und Kreditkarte bieten. Bis 2023 soll jeder Automat münzlos funktionieren. Angestoßen hatte die Debatte CDU-Stadtrat Falk Dossin, welcher den zu hohen Anteil der in seinen Worten hinterwäldlerischen Münzautomaten beklagte.