Parteien rufen zu Ukraine-Friedensdemo am Sonntag auf

Dresden- Mehrere Parteien aus Dresden reagieren auf Russlands Angriff auf die Ukraine und rufen zu einer Friedensdemonstration am Sonntag auf.

© Sachsen Fernsehen

Nachdem sich bereits am Donnerstagabend in Dresden Menschen mit der Ukraine solidarisiert haben, rufen nun auch die Dresdner Parteien zu einer Solidaritätskundgebung in der Stadt auf. Am Sonntag ab 16 Uhr soll auf dem Neumarkt, in einer von den Parteien CDU, Grüne, SPD, FDP und LINKE organisierten Aktion, ein Zeichen für Solidarität, Frieden und Menschlichkeit gesetzt werden. Des Weiteren fordern die Parteien alle Bürger und Institutionen der Landeshauptstadt auf, sich dem Aufruf online unter www.standwithu.eu mit einer Unterschrift anzuschließen. In einem gemeinsamen Statement haben besagte Parteien den russischen Überfall aufs schärfste verurteilt und ihn als völkerrechtswidrig bezeichnet.