Partikelfilter für New Yorker Schulbusse kommen aus Großröhrsdorf

Großröhrsdorf (dapd-lsc). Der Dieselpartikelfilter-Hersteller CleanDieselCeramics aus Großröhrsdorf (Landkreis Bautzen) produziert Keramikfilter für 1.400 New Yorker Schulbusse.

Die New Yorker Schulbehörde hat einen entsprechenden Auftrag in Höhe von 20 Millionen US-Dollar an die Huss Gruppe vergeben, wie ein Unternehmenssprecher am Dienstag auf dapd-Anfrage in Nürnberg sagte. Er bestätigte damit einen Bericht der „Dresdner Morgenpost“.

In Großröhrsdorf werde das „Herzstück des Filters“ hergestellt, sagte der Sprecher weiter. Die Edelstahlhülle werde in Finnland gefertigt, Endmontage und Einbau erfolgten in den USA. Der Auftrag laufe über die nächsten drei Jahre. Die Filter wurden in Zusammenarbeit mit dem Dresdner Fraunhofer-Institut entwickelt.

dapd