Passion – Die Vorbereitungen laufen

Leipzig – Am kommenden Donnerstag ist es soweit. Dann öffnet das historische Stadtbad seine Pforten für Passion – die neue Dinnershow. Bereits zum siebten Mal geben sich internationale Stars die Ehre. Darunter Tänzer, Musiker und Artisten. Sie kommen aus Deutschland, der Karibik und der Ukraine. Hand-Akrobatin Zaida aus Jamaika steht mit ihrem Mann Francisco auf der Bühne und verrät, dass sich die Zuschauer auf einen bunten Abend freuen dürfen.

Damit zur Premiere am Donnerstagabend nichts schief geht, wurde fleißig geprobt. Seit Tagen trainieren Künstler, Akrobaten und Kabarettisten für die perfekte Show. Für Jongleur „Mr. Jeton“ war eine der Herausforderung, die einzelnen Auftritte zu einem Gesamtwerk zusammen zu bauen. Was wäre eine Dinnershow ohne die passende Küche? Neben der Show mit viel Leidenschaft, Liebe und großen Gefühlen gibt es ein 4-Gänge-Menü. Küchenmeister Martin Heindorf erklärte bereits im Sommer, das Entenkeule und Passion kulinarisch mit einer gewissen Schärfe zusammen passen. Neben der klassischen Variante wird es auch ein vegetarisches Menü geben. Alle Akteure haben ihre Hausaufgaben gemacht, damit ab dem 22. November die Besucher einen Mix aus Leidenschaft und Kulinarik bekommen. Die Show im Stadtbad läuft dann bis zum 31. Dezember.