Patrik Sinkewitz weiter in Gelb

Sinkewitz´ Vorsprung beim Zieleinlauf am Freitag in Meerane war so groß, dass er heute in Sebnitz mit Platz 33 sein gelbes Trikot und somit die Führung bei der Sachsentour verteidigen konnte.

Nach seinem furiosen Sieg auf der 3. Etappe der Sachsentour
von Aue nach Meerane, wo Sinkewitz schon nach wenigen Kilometern
dem Fahrerfeld auf und davon fuhr,
wurde er auf der Strecke von Chemnitz nach Sebnitz nur 33er.
Das reichte jedoch, um auch morgen in dresden wieder im gelben Trikot zu starten.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar