‚Paulette‘ feiert Premiere bei Filmnächten am Elbufer

Filmpremiere in Dresden am Dienstag, dem 16. Juli 2013. +++ Französischer Film erstmals auf deutscher Kinoleinwand. +++ Regisseur Jerome Enrico zu Gast. +++

Nach „Sushi in Suhl“ und „Bis zum Horizont, dann links!“ im Vorjahr holen die Filmnächte am Elbufer auch in diesem Jahr wieder eine Premiere nach Dresden: Der französische Film „Paulette“ wird am Königsufer seine Premiere feiern. Regisseur Jérôme Enrico reist eigens dafür aus Frankreich an und wird – nach einem ersten Zwischenstopp bei den Filmnächten auf dem Theaterplatz in Chemnitz – seine Komödie dem Publikum am Elbufer vorstellen.

Der Film: Paulette
Regie Jérôme Enrico, KOMÖDIE, F 2012, 88 MIN, FSK 12
Darsteller BERNADETTE LAFONT, CARMEN MAURA
Rentnerin Paulette gefällt es trotz ihrer 80 Jahre in ihrem zwielichtigen Pariser Vorort. Nur die geringe Rente regt sie auf. Als ihr ein Päckchen Marihuana in die Hände fällt, sieht sie einen Ausweg aus der Geldmisere und wird gemeinsam mit ihren „Tee-Freundinnen“ zur Dealerin. www.paulette-film.de
Einlass 20.00 UHR | Beginn 21.30 UHR | Eintritt 8,50€/5,00€ (Kinder bis 12 JAHRE)

Filmnächte am Elbufer 2013 vom 04. Juli bis 08. September 2013

Quelle: Filmnächte am Elbufer

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar