Paulinum: Bauarbeiten kommen gut voran

Nach langen Uneinigkeiten zwischen dem Freistaat Sachsen und dem Paulinum-Architekten sowie zwischen Uni und Kirche schreiten die Bauarbeiten am Augustutsplatz nun wieder voran.

Ein 3,50 Meter großes Rosettenfenster aus Glas und Kalkstein, wird zukünftig das Herzstück des Paulinums bilden.

Bereits im Oktober sollen die Arbeiten an dem Fenster abgeschlossen sein.

Bis zum Wintersemester 2011/ 2012 soll das gesamte Gebäude an die Universität übergeben werden.