Pegida-Konkurrenz: „Bewegung für direkte Demokratie in Europa“

Ex-Pegida-Sprecherin Kathrin Oertel und weitere Mitglieder aus dem alten Orgateam wollen einen neuen Verein für direkte Demokratie in Europa gründen. +++ Interview mit Rene Jahn, ehemaliger PEGIDA-Vize, unter www.dresden-fernsehen.de. +++

(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = „//connect.facebook.net/de_DE/all.js#xfbml=1“; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, ’script‘, ‚facebook-jssdk‘));

Nachdem Katrin Oertel, Rene Jahn und 3 weitere vom Organisationsteam von PEGIDA zurückgetreten sind, wollen sie nun einen neuen Verein gründen.

Interview mit  Rene Jahn, ehemaliger PEGIDA-Vize

Bei dem neuen Verein soll keine Rede mehr von einer Islamisierung des Abendlandes sein.

Interview mit  Rene Jahn, ehemaliger PEGIDA-Vize

Steht Pegida jetzt kurz vor der Auflösung? Beobachter sind vorsichtig mit einer Einschätzung.

Interview mit Petra Köpping (SPD), Integrationsministerin

Interview mit Volkmar Zschocke ( B 90/ Grüne), Fraktionsvorsitzender

Am nächsten Montag wird es keinen Abendspaziergang von PEGIDA geben. Die nächste Demonstration ist für Montag den 9. Februar angekündigt. Parallel will auch der neue Verein zur Demonstration aufrufen.