Penig: Eine Überraschung anderer Art…

…erlebte ein Ehepaar am Sonntagmorgen, gegen 9 Uhr. Unbekannte hatten sich in der Nacht offenbar an den überdachten Eingangsbereich des Einfamilienhauses an der Leipziger Straße geschlichen.

In einen dort stehenden Blumenkübel zündeten sie Böller, wodurch die Glasscheibe der Haustür sowie der Schirm einer Lampe zersplitterten. Weiterhin wurde eine Wand, Abschlussleisten aus Holz sowie ein Teppichbelag durch herumfliegende Teile des Blumentopfes sowie Erde beschmutzt.

Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf rund 1 500 Euro. Das Paar hatte im Haus geschlafen, jedoch von dem Geschehen nichts mitbekommen.

Wer hat in der Nacht vom 14. Januar 2012, 23 Uhr bis 15. Januar 2012, 9 Uhr, Personen beobachtet, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Burgstädt unter Tel. 03724 128-0 entgegen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar