Peniger Grazien begeistern beim Männerballett

Penig/Hohenstein-Ernstthal. Elf Teams beteiligten sich an den Männerballett-Meisterschaften. Die Peniger zeigen die „Traumschiff- Surprise-Recken“.

Hohenstein-Ernstthal (UW). Die Männer des Männerballettes des Peniger Carneval-Vereins haben beim dritten Männerballettwettbewerb in Hohenstein-Ernstthal den vierten Platz erreicht. Die Peniger Grazien ließen Traumschiff Surprise auferstehen und sorgten mit Spock, Pille und Kirk für eine gelungene Darbietung. Insgesamt elf Vereine beteiligten sich am diesjährigen Wettstreit, der in der Region einzigartig ist. „Das ist Rekord“, stellte Andreas Rabe, stellvertretender Vorsitzender des Hohenstein-Ernstthaler Ro-We-He, fest. „Mit acht Teams haben wir begonnen. Viele sind von Anfang an dabei.“

Bewertet wurden die ersten drei Plätze. Alle anderen Teams kamen automatisch auf den vierten Platz.

Mit dem Wettstreit soll nicht nur der Zusammenhalt und das Kennenlernen der Vereine untereinander gefördert werden, sondern es geht auch um den Spaß an der Sache.

++
Gewinnen Sie Karten für Earth Wind and Fire am 3.März in Leipzig. Melden Sie sich einfach für den Newsletter an!