„Personal-Karussell“ im Leipziger Stadtrat – fehlende Daten zur Umweltzone

Der Leipziger Stadtrat ist immer wieder für eine Überraschung gut. Die gestrige Ratsversammlung verwunderte dabei aber weniger mit den Aussagen zur umstrittenen Umweltzone, als vielmehr mit einem ungewollten Personalkarussell unter den Bürgermeistern. Es folgt ein etwas anderer Bericht aus dem Leipziger Stadtrat. +++

Im Leipziger Stadtrat war gestern wieder mal alles beim Alten. Finanzdezernent Torsten Bonew sprach über den Haushalt 2012… Bürgermeister Michael Faber äußerste sich zur Kultur… und Thomas Fabian, Beigeordneter für Familie und Jugend, gab Auskunft über die Zweckmäßigkeit der Umweltzone…

Moment, irgendwas war da jetzt falsch. Normalerweise fällt die Umweltzone doch ins Ressort von Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal. Der fehlte aber bei der gestrigen Stadtratssitzung und so musste Kollege Fabian zu allen Belangen Auskunft geben – Im Falle der Umweltzone allerdings mehr schlecht als recht.

Interview: Thomas Fabian, SPD – Interims-Umweltbürgermeister

Auf die Vorwürfe, die Umweltzone würde im Grunde nichts bewirken, konnte die Stadtverwaltung deshalb auch nur – sagen wir mal – bedingt antworten.

Auszug vom Leipziger Stadtrat

Dabei sollte man das Thema durchaus ernsthaft behandeln und fundiert Auskunft geben. Schließlich ist die Umweltzone ein Teil der Maßnahmen der Stadt zum Klimaschutz. Doch selbst zum Erfolg den anderen Konzepte schweigt man sich aus.

Auszug vom Leipziger Stadtrat

Ja, die gibt es. Zum Beispiel, was würde es bedeuten, die Umweltzone im Fall ihrer fehlenden Wirksamkeit wieder abzuschaffen? Herr Jung, möchten Sie jetzt vielleicht etwas sagen?

Interview: Burkhard Jung – Umweltbürgermeister in Spe

Leipzig müsste also Millionen-Strafen zahlen. Aber was ist denn, wenn die Umweltzone zwar bleibt, aber nicht ausreichend zur Reduzierung der Emissionen beiträgt?

Interview: Burkhard Jung – Umweltzonen-Bürgermeister

Okay, Herr Jung, letzte Frage. Karten auf den Tisch: Was hat die Umweltzone Leipzig gekostet?

Auszug vom Leipziger Stadtrat

Okay, dann eben nicht.
Naja, wenigstens war nach der Umweltzonen-Debatte im Stadtrat wieder alles beim Alten… Oder?

Auszug vom Leipziger Stadtrat