Perspektiven & Struktur im Tietz

2 Chemnitzer Schülerinnen zeigen ab kommenden Freitag ihre Fotoarbeiten in einer Ausstellung im Kulturkaufhaus DAStietz.

In Experimenten der Gymnasiastinnen Maria Schlossser und Nicole Marschner wird das Tietz in unterschiedlicher Licht-, Farb- und Kontrastumgebung gezeigt. Dargestellt sind einzelne Komponenten, komplexere Strukturen, aber auch die Reflexionen des Gebäudes selbst mit der Umgebungsarchitektur. Die Arbeiten der beiden jungen Künstlerinnen entstanden innerhalb einer Projektarbeit des Einsiedler Gymnasiums. Zu sehen sind die Fotoarbeiten im Foyer des Tietz bis zum 19.Mai zu sehen. Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit der Chemnitzer Stadtbibliothek initiiert.