Peter Pan fliegt durchs Theaterzelt in Rathen

Rathen - Mit einem Theaterstück von Manuel Schöbel nach Motiven des Romans von James Matthew Barrie startet das Theaterzelt in die diesjährige Saison. Das Zelt am Elbufer dient für zwei Sommer als Ausweichspielstätte für die Felsenbühne Rathen, die bis 2022 umfangreich umgebaut wird.

Peter Pan, begleitet von der Fee Glitzerklang, lädt die Kinder Wendy und John ein, ihn nach Nimmerland zu begleiten. Dorthin, wo Kinder niemals erwachsen werden und Wendy den „Verlorenen Jungs“, Peters Freunden, die Mutter ersetzen soll. Dorthin, wo Käpt’n Hook und seine Getreuen ihr Unwesen treiben und das gefräßige Krokodil auf Beute lauert …
Ein Theatervergnügen für die ganze Familie!

Inszenierung: Manuel Schöbel; Ausstattung: Stefan Wiel; Musik: Alexander Wulke

Der Theatersommer der Sächsischen Landesbühnen bietet jede Menge Theater an unterschiedlichen Spielstätten.

Zum Spielplan bitte hier entlang: SPIELPLAN