Petition gegen chronische Unterbesetzung: Dresdner Elternbeirat bei Landtagspräsident Rößler

Der Dresdner Stadtelternbeirat übergab am Dienstag zusammen mit Vertretern aus Chemnitz und Leipizg eine Petition mit 18.000 Unterschriften an den Landtagspräsidenten Rößler. Mehr dazu unter www.dresden-fernsehen.de +++

Der Dresdner Stadtelternbeirat überreichte am Dienstag zusammen mit Vertretern des Stadtelternrates Chemnitz und des Gesamtelternrates Leipzig eine Petition mit 18.000 Unterschriften an den Landtagspräsidenten Rößler.

Ziel ist es laut Angaben der Vertreter, einen besseren Personalschlüssel, also ein besseres Verhältnis zwischen der Anzahl von Kindern und Erziehern in den Kindertagesstätten zu erwirken.

Interview mit Martina Israel-Fischer, Vertreterin des Stadtelternbeirates Dresden

Sollte sich also der Zustand nicht ändern, so werde die erhöhte physische und psychische Belastung für das Personal die Qualität der Vorschulbildung in Sachsen erheblich mindern.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!