Petra Köpping zum Impfstatus in Sachsen

Sachsen- Am Donnerstag war die Sächsische Sozialministerin, Petra Köpping bei uns digital zu Gast. Dabei wurde vor allem über die derzeitige Impfsituation in Sachsen gesprochen.

Wie die Sozialministerin bekannt gab, haben bereits 62.000 Menschen in Sachsen die erste Impfung erhalten und über 1.000 Sachsen haben bereits die zweite Impfung erhalten. Trotz der hohen Nachfrage, sorgen Lieferengpässe dafür, dass aktuell keine weiteren Termine vergeben werden können. Derzeit rechnet Petra Köpping damit, dass Mitte Februar verstärkt geimpft werden kann. Bis dahin hat besonders ein Bereich hohe Priorität.