Pferd ging durch

In Mobendorf bei Hainichen hat sich am späten Freitagnachmittag ein glimpflicher Unfall mit einem Pony ereignet.

Ein 38-jähriger Besitzer eines Pferdes wollte diese von der Weide. Plötzlich riss sich das Pony los und galoppierte an mehreren Gärten vorbei auf die Hauptstraße. Zum gleichen Zeitpunkt kam ein PKW Mazda gefahren. Der 33-jährige Fahrer eines Mazdas bemerkte das Pferd zu spät und konnte nicht mehr ausweichen. Das Pony stieß mit dem Mazda auf der Fahrerseite zusammen. Am PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Das Pony wurde einem Tierarzt vorgestellt.

Der Blumenstrauß bei SACHSEN FERNSEHEN – Danke sagen in seiner schönsten Art – Service

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar