Pferd, Hüte, gute Laune – Aufgalopp auf der Rennbahn Scheibenholz

Leipzig - Am 1. Mai startet traditionell die neue Saison auf der Galopprennbahn Scheibenholz. Auch in diesem Jahr strömten über 20.000 Besucher auf die Rennbahn.

Der 1. Mai ist der Tag des Jahres bei Freunden des Leipziger Pferdesports. Denn zum "Tag der Arbeit" startet traditionell die neue Saison auf der Galopprennbahn Scheibenholz. Wieder strömten über 20.000 begeisterte Zuschauer auf das Gelände im Herzen der Messestadt. Auch das ein oder andere bekannte Leipziger Gesicht tummelte sich dabei unter dem wettfreudigen Publikum. Denn wie heißt es so schön das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. 

Diese vollbrachten auch in diesem Jahr wieder sportliche Höchstleistungen gemeinsam mit ihren Jockeys. So wurde der Renntag für die Zuschauer wieder zum echten Erlebnis, resümiert auch Alexander Leip, Geschäftsführer der Scheibenholz GmbH.

Mit dem ersten Renntag in diesem Jahr startet nun also die offizielle Rennsaison im Scheibenholz. Bereits am 2. Juni geht es dann zum farbenfrohen Moderenntag in die zweite Runde.