Pferd springt in Pulsnitz gegen Opel

Ungewöhnlicher Unfall am Sonntagabend im Landkreis Bautzen: Einer 18-jährigen Reiterin geht auf einem Fußweg zwischen Ohorn und Pulsnitz das Pferd durch und springt einem 72 Jahre alten Opel-Fahrer vor das Auto. +++

Eine 18-jährige Reiterin ist gegen 19.30 Uhr auf einem Fußweg zwischen Ohorn und Pulsnitz unterwegs, als das Pferd plötzlich scheut und auf die Straße springt. Der 72 Jahre alte Fahrer eines Opel Vectra kann nicht mehr ausweichen und erfasst Ross und Reiterin. Die junge Frau stürzt und kommt mit Verdacht auf eine Wirbelsäulenfraktur ins Krankenhaus, der Opel-Fahrer erleidet Gesichtsverletzungen. Das Pferd wird ebenfalls verletzt und muss vom Tierarzt behandelt werden. Der Opel ist ein Fall für die Schrottpresse. Warum das Pferd auf die Straße gesprungen war, ist noch unklar.

Quelle: News Audiovision Chemnitz

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!