Pfiffiger Einbrecher aus Chemnitz doch erwischt

Wie SACHSEN FERNSEHEN bereits berichtete, ist der Polizei am vergangenen Donnerstag in Chemnitz-Kapellenberg ein Einbrecher mit 11.000 Euro Beute ins Netz gegangen, der jedoch durch ein Täuschungsmanöver fliehen konnte.

Am Dienstag konnte der 35-Jährige letztendlich doch durch Kripobeamte festgenommen werden. Er wurde an der Dr.-Otto-Nuschke-Straße in Oelsnitz gefasst, als er mit einer Bekannten in deren Pkw unterwegs war. In der Wohnung seiner Begleiterin fand man verschiedene Gegenstände, die möglicherweise bei anderen Einbrüchen erbeutet wurden. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht und befindet sich in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen laufen.

Hier erfahren Sie das Wetter der kommenden Tage! Immer aktuell, immer für Chemnitz!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar