Pflegefall – Was nun?

Schkeuditz – In Sachsen gibt es über 160.000 Pflegefälle. In den nächsten Jahren werden es immer mehr werden. Doch was muss ich wissen, wenn ich einen Pflegefall in der Familie habe und wo bekomme ich Hilfe? Antworten auf diese Fragen gab das Pflegeforum der Sparkassen-Versicherung Sachsen, der öffentlichen Versicherungen Sachsen-Anhalt und der Union Krankenversicherung.

Mehr als 2,6 Millionen Menschen in Deutschland sind Pflegefälle. In Sachsen betrifft das rund 167.000 Menschen. In den nächsten Jahren wird die Zahl derer weiter zunehmen. Deshalb hat die Sparkassen-Versicherung Sachsen zusammen mit den Öffentlichen Versicherungen Sachsen Anhalt, kurz ÖSA, ein Pflegeforum in Schkeuditz abgehalten. Darin referierten Vertreter der Versicherungen und Pflege-Experten unter anderem darüber was es bedeutet Pflegefälle zu haben und was auf die Versicherungswirtschaft zukommen wird.