Phantombild zu Einbrecher erstellt

Neukirchen/Pleiße: Am Morgen des 4. März ist ein unbekannter Mann bei einem Einbruch in die Turnhalle an der Hauptstraße überrascht worden.

Er hatte ein Fenster aufgehebelt und die Räumlichkeiten nach Bargeld durchsucht, wobei er eine „Kaffeekasse“ fand und deren Inhalt mitnahm. Gegen 4:40 Uhr ist er von einer Reinigungskraft noch in der Turnhalle überrascht worden und hat diese dann in unbestimmte Richtung verlassen.

Unter Mithilfe der Reinigungskraft konnten Polizeibeamte ein Phantombild erstellen.

Der abgebildete Mann kann außerdem wie folgt beschrieben werden:
– zwischen 30 und 40 Jahre alt,
– ca. 180 Zentimeter groß,
– zur Tatzeit Träger eines kurzen gepflegten hellen Vollbarts,
– bekleidet mit einer hellen Wollmütze, einer dunklen Hose und einer dunklen Jacke,
– einheimischen Dialekt sprechend.

Wer den beschriebenen Mann erkennt oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020.