Philipp Weber verlässt SC DHfK Leipzig im Sommer

Leipzig - Der SC DHfK Leipzig bestätigte Montag Nachmittag, dass Nationalspieler Philipp Weber den Verein im Sommer verlassen wird.

In der Geschäftsstelle des SC DHfK Leipzig war am Montag Nachmittag einiges los. Zahlreiche Medien wollten wissen, was an den Gerüchten rund um den Nationalspieler des SC DHfK Leipzig, Philipp Weber, dran ist. Der Geschäftsführer im Bereich Handball Karsten Günther bestätigte nun, was in den letzten Tage kursierte. Der Rückraum Links Spieler hat seinen Vertrag nicht verlängert und wird im Sommer den Verein verlassen. Nach Franz Semper wechselt nun der nächste Nationalspieler den Verein. Eine Situation, die Karsten Günther aber nicht pessimistisch stimmt.

Er verwies darauf, dass einige Spieler in Leipzig zu Nationalspielern heranreifen und sieht die gute Arbeit des Trainers und der Mannschaft darin bestätigt. Laut zahlreichen Medienberichten wird davon ausgegangen, dass Philipp Weber im Sommer zu seinem alten Verein, dem SC Magdeburg wechselt. Eine offizielle Bestätigung gibt es hierfür noch nicht.