Pierre Gläser wechselt zu Wild Boys Chemnitz

Der Chemnitzer Eishockeyverein ERV 07 e.V. hat mit Pierre Gläser den nächsten Neuzugang für die kommende Oberliga-Saison verpflichtet.

Der 19-Jährige Stürmer begann seine Karriere als Bambini und bei den Knaben der Eisbären Berlin. Später spielte er als Schüler und in der Jugend des ECC Preussen Berlin.

Im Jahr 2009 wechselte Gläser dann nach Crimmitschau, wo er in der Juniorenbundesliga auflief. Sein Oberligadebüt gab er mit einer Förderlizenz aus Crimmitschau ausgestattet in der Saison 2010/2011 bei den Wölfen in Schönheide.

Auch in der vergangenen Saison spielte der 19-Jährige in Schönheide.

„In Chemnitz habe ich bessere Entwicklungschancen. Die Trainingsmöglichkeiten und das Umfeld sind optimal.“, so Gläser zu den Gründen seines Wechsels nach Chemnitz.

Und auch der Trainer der Wild Boys Torsten Buschmann freut sich über die Verpflichtung des Stürmers.

„Pierre steht am Anfang seiner Karriere. Er ist jung, hat absolut Potential, was wir ja bei den Probetrainings sehen konnten. Vor allem aber hat er den notwendigen Biss. Daher wird er seinen Beitrag zur Leistung der Mannschaft beitragen.“