Pilotprojekt in Sachsen gestartet

Sachsen- Die Digitalisierung im Alltag erhält immer mehr Zuspruch. Kein Wunder, dass auch die Sächsische Lotto-GmbH ihre Produktpalette um einen technischen Helfer erweitert hat.

Ab sofort, stehen in den Städten Leipzig und Chemnitz Automaten, welche einen Kontaktlosen Einkauf ermöglichen. Mit Hilfe dieser Zahlweise, soll neben der Prüfung des Alters, insbesondere der Missbrauch verhindert werden. Mit dem Einsatz der neuen Automaten, soll der Schritt in Richtung Digitalisierung beschleunigt werden. Insgesamt 8 Automaten wurden in Sachsen aufgestellt. Nun muss sich das Pilotprojekt in der Praxis bewähren.