Pinguin-Café zieht ins Lapidarium

Dresden- Am Freitag hat das Pinguin-Café seinen vorerst letzten Bestimmungsort im Dresdner Lapidarium erreicht. Zum dritten Mal musste es nun seinen Standort wechseln. 

Zuvor sorgte es im Dresdner Zoo für gute Laune bei den Besuchern. Der im DDR-Stil erbaute Imbiss, der sich neben dem Pinguin-Gehege befand, musste nun einem geplanten Neubau weichen. Wann und wo das Pinguin-Cafè wieder aufgebaut wird, bleibt derzeit noch ungewiss.