Piranhas Markranstädt fegen SG Pirna/Heidenau vom Feld

Mit einem deutlichen 40:23 Sieg haben die Handballer der Piranhas Markranstädt am Sonntag ihren Gegner aus SG Pirna/Heidenau nach Hause geschickt. +++

Zwar konnte die Mannschaft um Trainer Pfaff anfangs noch mit den Markranstädtern mithalten, musste sich jedoch bald dem schnellen Spiel ihres Gegners geschlagen geben.

Der deutliche Sieg der Piranhas und damit zweite Tabellenplatz war kurz nach dem Spiel trotzdem kein Grund zur Freude.

Interview: Frank Mühlner – Trainer Piranhas Markranstädt

Glücklicher dagegen die SG Pirna/Heidenau. Zwar hatte sie dem technisch überlegenen Gegner aus Markranstädt gegenüber nur wenig Chancen, trotz der haushohen Niederlage zeigte sich Trainer Michael Pfaff zufrieden.

Interview: Michael Pfaff – Trainer SG Pirna/Heidenau

Das komplette Spiel sehen Sie am Dienstag um 20 Uhr bei 8Sport und in der Wiederholung am Mittwoch um 21.45 Uhr.