Piranhas mit Heimsieg

Die Handballoberligadamen des SC Markranstädt haben am Samstag den HV Chemnitz mit 25 zu 21 geschlagen. Nach einem guten Start verloren die Gastgeber zunächst den Faden. Dennoch gingen die Piranhas mit einem hauchdünnen Vorsprung in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte konnte sich Markranstädt immer mehr absetzen. Doch Chemnitz kämpfte sich wieder heran und verlor am Ende nur knapp.

Interview: Frank Mühlner – Trainer SC Markranstädt

Jubel auf der einen, bittere Enttäuschung auf der anderen Seite. Dennoch mussten sich die Gäste mt ihrer Leistung nicht verstecken.

Interview: Thomas Sander – Trainer HV Chemnitz

Markranstädt bleibt auf Tabellenplatz zehn, nächster Gegner ist Görlitz.