Pizzabote bei Unfall schwer verletzt

Leipzig – Am Dienstagabend wurde in Leipzig-Wahren ein 49-jähriger Pizzabote von einem Bus erfasst und schwer verletzt. Der Mann musste ins Krankenhaus, nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist der Busfahrer in einem kleinen Radius in eine Nebenstraße der Georg-Schuhmann-Straße eingebogen.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Gegen 21.50 wurde auf der Georg-Schuhmann-Straße in Leipzig-Wahren ein 49-Jähriger Mopedfahrer von einem Linienbus erfasst und dabei schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte der Pizzabote von der Hopfenbergstraße auf die Georg-Schuhmann-Straße abbiegen und kollidierte dabei mit dem Bus. Der Mann geriet unter den Bus und musste schwer verletzt von den Einsatzkräften der Feuerwehr geborgen werden. Er wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Die genauer Unfallursache muss laut Polizei noch geklärt werden.