Pizzataxi fällt Baum in Kamenz

Am späten Donnerstagabend verliert der Fahrer eines Chevrolet die Kontrolle über den Wagen – Auto kommt von der Straße ab, fliegt in die Höhe und fällt im „Rückwärtsflug“ einen Baum – Fahrer schwer verletzt. +++

Spektakulärer Unfall mit einem Pizzatxi am späten Donnerstagabend auf der Staatsstraße 100 bei Kamenz: Der Fahrer des Chevrolet verliert aus ungeklärter Ursache gegen 23.00 Uhr zwischen Panschwitz-Kuckau und Thonberg (Landkreis Bautzen) die Kontrolle über den Kleinwagen. Das Auto kommt von der Straße ab, wird in die Höhe katapultiert und fällt im „Rückwärtsflug“ einen Baum. Der Stamm wird in einer Höhe von etwa zwei Metern abgetrennt. Das Auto wird wieder zurück auf die Straße geschleudert und bleibt dort liegen.
 
Durch den Aufprall wird der Fahrer im Autowrack eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden. Der Mann wird mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Kamenz gebracht. Die Staatsstraße ist etwa vier Stunden voll gesperrt. Es wird vermutet, dass der Fahrer getreu dem Leitspruch seines Unternehmens „Bissig unterwegs“ war.
 
Das Auto ist Schrott. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache laufen.      

Quelle: News Audiovision Chemnitz

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!