Pizzeria-Mord in Döbeln: Mutmaßliche Tatwaffe gefunden

Im Fall des Döbelner Pizzeria-Mordes scheint es eine Spur zu geben. Bereits am Mittwoch wurde in der Nähe der Muldebrücke eine Waffe gefunden. Die SoKo des Pizzeria-Mordes ermittelt in verschiedene Richtungen. +++

Laut Medienberichten sollen bereits über 50 Hinweise bei der Sonderkommission „Aladin“ eingegangen sein. 
Ob die gefundene Pistole nun aber die Waffe ist, mit der der Pizzeria-Chef ermordert wurde, kann bisher noch nicht gesagt werden. Dies werden die Ermittler nun prüfen.