PKW auf der Autobahn A 4 in Flammen

Nahe der Anschlussstelle Dresden-Neustadt (ca. 400 m in Richtung Chemnitz) ist es Montagvormittag im Motorraum eines PKW Toyota zum Brand gekommen. Ein LKW-Fahrer kam zur Hilfe. +++  

Der Brand hatte bereits das Bremssystem in Mitleidenschaft gezogen, so dass der Fahrer zum Anhalten die Handbremse benutzen musste. Er kam auf dem Seitenstreifen zum Stillstand und konnte das Fahrzeug unverletzt verlassen.

Ein LKW-Fahrer kam zur Hilfe und unternahm erste Löschversuche mit einem Handfeuerlöscher, die jedoch ohne ausreichenden Erfolg blieben. Der Brand erfasste schließlich auch Teile der Fahrgastzelle. Mit einem Strahlrohr wurde der Brand durch die Feuerwehr gelöscht. Einsatzfahrzeuge der Feuerwache Übigau wurden alarmiert. Die notwendigen Ermittlungen führte die Autobahnpolizei.

Quelle: Feuerwehr Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar