Pkw-Aufbrüche im Chemnitzer Zentrum

Unbekannte haben im Chemnitzer Zentrum erneut mehrere PKW aufgebrochen.

Aus einem auf der Richard-Tauber-Straße abgestellten VW Beetle haben Unbekannte eine Golftasche mit entsprechendem Equipment, ein iPad sowie eine Tasche mit Sportsachen im Gesamtwert von ca. 2.400 Euro entwendet.

Aus einem an der Brückenstraße abgestellten Renault wurde ein Rucksack mit Lebensmitteln im Wert von ca. 20 Euro gestohlen, nachdem auch hier unbekannte Täter die Seitenscheibe einschlugen.

Von einem auf der Heinrich-Zille Straße abgestellten Pkw wurde ebenfalls die rechte Seitenscheibe eingeschlagen. Langfinger entwendeten aus dem Fahrzeug einen iPod im Wert von ca. 300 Euro.Die Sachschäden beziffern sich insgesamt auf ca. 600 Euro.

Deshalb bittet die Polizei darum, jegliche Gegenstände, die für mutmaßliche Diebe interessant sein könnten, nicht in den Fahrzeugen zurückzulassen, auch dann nicht, wenn der Pkw nur für kurze Zeit abgestellt wird.