PKW beschädigt – Auch Mannschaftsbus des 1. FC St. Pauli betroffen

Schloßchemnitz: Beschädigungen an vier auf der Salzstraße abgestellten Fahrzeugen sind der Polizei am Samstagmorgen angezeigt worden.

An einem Audi hatten Unbekannte die hintere linke Scheibe eingeschlagen.

An einem BMW und einem Skoda war jeweils die Scheibe der Fahrertür kaputt. Aus den Autos wurde nichts gestohlen.

Beschädigt wurde auch die Frontscheibe eines Reisebusses, der in jener Nacht auf der Salzstraße geparkt war. Bei dem Bus handelt es sich um den Mannschaftsbus des 1. FC St. Pauli. Die Frontscheibe wies im oberen Bereich vier Beschädigungen auf, die Risse in der Scheibe zur Folge hatten. Die Schäden werden auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar