PKW-Einbrüche in Chemnitz

In der Nacht zum Mittwoch zerstörten unbekannte Täter an drei Autos jeweils eine Seitenscheibe und griffen sich Bargeld, Kleidungsstücke und Technik.

Am Park der Opfer des Faschismus traf es einen Pkw Opel. Hier stahlen die Täter Bargeld aus der Mittelkonsole und aus dem Kofferraum eine lederne Umhängetasche sowie Turnschuhe. Der Schaden beläuft sich in diesem Fall auf ungefähr 400 Euro.
In der Waisenstraße machte man sich auch an einem Pkw Opel zu schaffen. Von der Rücksitzbank dieses Fahrzeuges fehlen Kleidungsstücke, darunter eine Jacke – Schaden: rund 300 Euro.
Im Kreuzungsbereich Würzburger Straße/Heinrich-Schütz-Straße stahlen Unbekannte einen Laptop von der Rücksitzbank eines Pkw Ford.
Die Polizei rät, Wertgegenstände, Kleidungsstücke, Taschen und technische Geräte beim Verlassen des Fahrzeuges mitzunehmen. Diebe suchen und nutzen solch günstige Gelegenheiten.