Pkw-Einbrüche in Chemnitz-Bernsdorf

Zwischen 13.15 Uhr und 21 Uhr sind Unbekannte am Montag auf der Lutherstraße in zwei parkende Pkw eingebrochen, indem sie die Seitenscheibe einschlugen.

Das Innere eines Pkw Seat wurde durchsucht, jedoch fanden die Täter nichts Brauchbares. In dem zweiten Pkw, einem Opel, wurden sie fündig. Aus dem Handschuhfach stahlen sie ein Navigationsgerät der Marke Becker, ein Handy Nokia und die Fahrzeugpapiere. Das Diebesgut hat einen Wert von knapp 900 Euro. Der an den beiden Pkw insgesamt entstandene Sachschaden beträgt ca. 1.600 Euro.

Ein Fährtenhund nahm am Tatort eine Spur auf. Bei der Verfolgung der Fährte wurden die gestohlenen Fahrzeugpapiere aufgefunden. Offenbar hatten die Täter diese unterwegs weggeworfen, vorher aber teilweise zerrissen. Später verlor sich die Spur und der Fährtenhundeeinsatz wurde beendet.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar