PKW fährt auf den Gleisen der Straßenbahn

Dresden - Am Donnerstag gegen 6.30 Uhr fuhr die Fahrerin eines PKW Suzuki Ignis auf der Sternstraße in Dresden-Mickten in das Gleisbett der Straßenbahn. Der Bahnverkehr der Linie 9 nach Kaditz war unterbrochen.

Die Frau war mit ihrem Kleinwagen in Richtung Elbepark unterwegs. Nach der Einmündung Kötzschenbroder Straße übersah sie die nach rechts abzweigende Fahrbahn und fuhr einfach auf den Gleisen weiter. Als das Auto nicht mehr weiter kam, musste der Abschleppdienst den Suzuki wieder aus dem Gleisbett ziehen.

Erst gegen 8 Uhr konnten die Bahnen wieder planmäßig fahren.