PKW fängt Feuer – Sperrung der Lommatzscher Straße

Dresden- Am Mittwochmittag ist ein PKW auf der Lommatzscher Straße in Brand geraten.

Gegen 12:10 Uhr hatte ein Opel Astra auf der Lommatzscher Straße Feuer gefangen. Als die Berufsfeuerwehr wenig später am Brandort, nahe der Bushaltestelle „Wächterstraße“ eintraf, stand das Fanhrzeug in Flammen. Der Fahrer hatte sein Fahrzeug bereits unverletzt verlassen. Die Feuerwehr konnte den Brand zügig löschen. Die Lommatzscher Straße war während der Löscharbeiten komplett gesperrt worden.
Der Einsatz war zugleich der Erste für eines der kurz zuvor übergebenen neuen Hilfeleistungslöschfahrzeuge der Dresdner Feuerwehr.

© Roland Halkasch
 

Bildrechte: Roland Halkasch