PKW-Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt

Am Dienstagmorgen kam es auf der B 95 am Abzweig Sehma zu einem schweren Verkehrsunfall.

Der 80-jährige Fahrer eines PKW Peugeot wollte auf die Bundesstraße auffahren. Dabei übersah er einen VW-Transporter. Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der Fahrer des Peugeot im Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Der 37-jährige Fahrer des VW wurde leicht verletzt.

Die Bundesstraße musste für ca. 70 Minuten voll gesperrt werden. Nachdem die Feuerwehr den Schwerverletzten aus dem Fahrzeug geborgen hatte, wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 8.100 Euro.

Zum Unfall selbst werden durch die Polizei Zeugen gesucht. Wer kann Angaben zum genauen Unfallhergang machen? Hinweise nimmt die Verkehrspolizei in Stollberg unter Tel. 037296 90-0 entgegen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung