Pkw in Bautzen an eine Wand gelehnt

Am Sonntagabend wurde ein Kleinwagen nach einem Zusammenstoß schräg gegen eine Hauswand geschleudert und blieb dort hängen. Eine Person wird leicht verletzt.+++

Retter und Feuerwehrleute staunten am Sonntagabend im Norden Bautzens nicht schlecht, als sie einen Daewoo schrägt an einer Hauswand lehnen sahen.

Was war passiert: Der Kleinwagen hatte sich gegen 17.30 Uhr mit einem BMW  „angelegt“. Durch den Zusammenstoß wurde der Daewoo schräg gegen eine Hauswand geschleudert und blieb dort hängen.

Eine Person wird leicht verletzt. Unfallursache ist vermutlich ein Vorfahrtsfehler.

Quelle: News Audiovision Chemnitz

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar