PKW in Fachwerkhaus gefahren

Am Samstagmorgen ist in auf der B93 in Silberstraße (Wilkau-Haßlau) ein PKW in ein Fachwerkhaus gefahren.

Ein 19-jähriger Audi-Fahrer befuhr gegen 7 Uhr die B 93 in Richtung Schneeberg. In einer Rechtskurve kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hauswand.

Er selbst, als auch seine 19- und 25-jährigen Mitfahrerinnen, welche beide auf dem Rücksitz saßen, wurden schwer verletzt. Am neuwertigen Audi A4 entstand mit etwa 30.000 Euro wirtschaftlicher Totalschaden.

Eine Wohnung im Erdgeschoß wurde so erheblich beschädigt, dass ein Baustatiker vor Ort gerufen und weitergehende Maßnahmen mit dem Hauseigentümer abstimmen musste. Der Wohnungsinhaber befindet sich derzeit im Urlaub.

Der Schaden am Haus beträgt nach ersten Schätzungen ebenso etwa 30.000 Euro.

Fotos: Heiko Richter

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar