PKW in Graben gerutscht

Erneut machte starker Schneefall den Autofahrern in Zwickau das Leben schwer.

Auf der Lößnitzer Straße (Autobahnzubringer A 72) in Zwickau kam ein Fahrzeug ins Schleudern und landete in einem ca. 2 Meter tiefen Graben. Dabei wurde eine Person verletzt. Sie musste vom Notarzt erstversort werden.

Die Fahrbahn war zum Zeitpunkt des Unfalls rutschig. Während der Unfallaufnahme gab es Staus, da momentan durch eine Baustelle die Fahrbahn auf insgesamt zwei Spuren reduziert wurde. Der Verkehr wurde wechselsseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Fotos: Heiko Richter

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!