PKW in Leipzig-Mockau abgefackelt

Leipzig - In Leipzig-Mockau standen in der Nacht zum Donnerstag zwei PKW in Flammen.

Vermutlich hatten unbekannte Täter die beiden Fahrzeuge gegen 1 Uhr an der Otto-Michael-Straße angezündet. Der Ford und der Renault brannten lichterloh. Die eintreffende Feuerwehr konnte die Autos nicht mehr retten, sie brannten komplett aus. Die Ermittler der Polizei untersuchten die Wracks. Ersten Erkenntnissen zufolge deutet allerdings nichts auf einen technischen Defekt oder Selbstentzündung hin.