PKW kontra Lichtmast in Gablenz

In der Nacht zum Samstag ist ein 20-jähriger Opel-Fahrer auf der Zschopauer Straße verunglückt.

Der junge Mann befuhr die B 174 in landwärtige Richtung und beabsichtigte nach links in den Sachsenring abzubiegen. Während des Abbiegens wurde er von einem unbekannten dunklen Auto überholt und nach rechts abgedrängt. Der PKW prallte in der Folge gegen einen Lichtmast. Dabei wurden der Fahrer und ein 16-jähriger Beifahrer verletzt. Es entstanden an dem Fahrzeug und dem Betonmast Schäden in Höhe von 5000 Euro. Zum Unfallzeitpunkt hatte der Opel-Fahrer 1,59 Promille intus, das hieß für ihn Führerschein adieu.