PKW kracht in Linienbus

Chemnitz – Beim Zusammenstoß eines Peugeot mit einem Chemnitzer Linienbus sind am Samstagnachmittag auf dem Sonnenberg zwei Menschen verletzt worden.

Kurz vor 17 Uhr war der Bus auf der Palmstraße geradeaus in Richtung Dresdner Straße unterwegs gewesen. An der Kreuzung Hainstraße kam es dann zu einer Kollision mit dem PKW. Laut Polizei war die 33-Jährige Peugeot Fahrerin bei Rot und angebrachtem Grünpfeil nach rechts auf die Palmstraße abgebogen.

Vermutlich hatte die Frau den Linienbus zu spät bemerkt und krachte in dessen Seite. Zwei Busfahrgäste im Alter von 11 und 12 Jahren erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Der entstandene Schaden an den Fahrzeugen wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.